FuE-Förderung in der Schweiz

In der Schweiz bietet insbesondere die Kommission für Technologie und Innovation (KTI) finanzielle Unterstützung für Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten. Die FuE-Projektförderung beschränkt sich jedoch aktuell auf Projekte innerhalb der Schweiz.


Im Wesentlichen besteht diese in einer Förderung von Kooperationen zwischen kleinen und mittleren Unternehmen bis 250 Mitarbeitern und Hochschulen, wobei das Unternehmen ein Thema vorgibt und mindestens 50% der Projektkosten selbst übernimmt. Für internationale Projekte hat die KTI in Ausnahmefällen die Möglichkeit, zusammen mit dem ausländischen Fördergeber Projekte zu fördern.


Weitere Informationen:
Kommission für Technologie und Innovation

Haben Sie noch Fragen? Die Ansprechpartner im Team Wissenstransfer helfen Ihnen gerne weiter.

Zuletzt aktualisiert am 26.10.2018 von Sönke Voss.

Zurück